Tanz-Workshop mit Dodzi

Und wieder ein Projekt für die Jugendlichen, organisiert vom Verein „Kraft der Stille“ e.V. in Kooperation mit dem Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. „Tanz-Workshop mit Dodzi Dougban“. Der Workshop fand in der Jugendherberge Solingen-Gräfrath vom 07. bis 8. Mai  2015 statt. Die Organisation von diesem Projekt wurde von Katharina Rerich und Iryna Brodkina übernommen. Dodzi Dougban ist ein tauber Hip-Hop-Tänzer, der Sieger verschiedener Tanzwettbewerbe unter den Hörenden. Er macht Meisterworkshops mit hörenden und tauben Kindern.


Der 1. Workshop-Tag

Dieser Tag ist in einer offenen und lockeren Atmosphäre verlaufen, um die Katharina Rerich und Iryna Brodkina stets bemüht waren. Es kamen 9 junge Menschen, die an dieser Tanzrichtung sehr interessiert waren. Zuerst gab es ein leckeres Mittagessen, danach gesellige Spiele, die dabei geholfen haben, einander kennenzulernen und sich anzunähern. Dann erzählte Dodzi etwas über sich, wie er Tänzer geworden ist, über seine Auftritte bei verschiedenen Wettkämpfen und Konzerten, zeigte einen Videofilm. Alle waren tief beeindruckt. Jetzt konnte es aber mit dem Tanzen  losgehen! Bereits bei den leichten Aufwärmübungen zeigte Dodzi die ersten Schritte und die Technik des Hip-Hops. Es war etwas schwierig, es wollte nicht sofort gelingen, aber alle gaben sich Mühe. Zum Abend hin wurden die Ergebnisse sichtbar, plötzlich kamen Beweglichkeit und Rhythmusgefühl. Jeder gab das Beste, so dass alle zum Schluss eine schöne Erschöpfung hatten. Vor dem Schlafengehen wurde gespielt, danach ging man ins Bett, um Kräfte für den nächsten Tag zu schöpfen.


Der 2. Workshop-Tag

An diesem Tag wurde ein Wettbewerb abgehalten und eine Miniaufführung für den Vorstand „Kraft der Stille“. e.V.  Ihm wollten die Jugendlichen die Ergebnisse ihrer Bemühungen präsentieren. Dodzi wählte für jeden den geeigneten Zugang zum Tanz, stellte Tanzfragmente zusammen. Die Jugendlichen gaben alles, probten eifrig, jeder wollte sein Können zeigen. Zum Mittag kamen die Vorsitzende des Vereins Irina Jegorowa und die stellvertretende Vorsitzende Galina Rubinshteyn, die neben Katharina und Iryna zum Jury gewählt wurden. Als Krönung wurden 5 beste Tänzer ausgewählt, jeder bekam einen Siegerpreis… Das Interessante war, dass die Meinungen vom Jury und den Jugendlichen übereinstimmten. Der Abschied war warm, aber auch etwas traurig…

Auf ein baldiges Wiedersehen!

Das alles können Sie auf unserer Internetseite sehen!

Termine 2017

" Russischer" Treffclub

 

18.02.2017

 

11.03.2017

 

22.04.2017

 

13.05.2017

 

02.09.2017

 

21.10.2017

 

25.11.2017

 

09.12.2017

 

-------------

 

Gehörlosengruppe

 

04.02.2017

 

04.03.2017

 

08.04.2017

 

06.05.2017

 

Unsere Partner

Russischer Verein für Gehörlose in Berlin e.V.

http://rvgb-ev.ucoz.de/

 

Integrations- und Kulturverein "Lerche" e.V.

 

Wuppertaler Elternverein 3x3 e.V.

http://www.3x3-elternverein.de/

 

Russisches Kulturzentrum für Kinder und Erwachsene "Solnischko" e.V.

http://www.solnischko.de/